Nach Dänemark mit casamundo

Die Anreise

Ballum liegt an der dänischen Nordseeküste ungefähr auf der Höhe der nördlichen Spitze von Sylt. Als Hamburger kommt man sehr schnell hier her. Nur wir brauchten knapp 22 Stunden. Das lag aber weder am Verkehr noch am Wetter, es lag schlichtweg daran, dass wir aus der komplett anderen Himmelsrichtung angereist sind. Aus Bergen in Norwegen kommend, fuhren wir ersteinmal 18 Stunden mit der Fähre über Stavanger nach Hirtshals an den Skagerak. Von dort waren es dann auch für uns nur noch 4 Stunden bis nach Ballum. Den nördlichsten Punkt unserer Reise haben wir passiert. Ab jetzt geht es nur noch gen Süden auf der CASAMUNDO Europatour.

Die Unterkunft

Bei der Recherche und Vorbereitung eines Urlaubs auf der CASAMUNDO Webseite, kann man sehr schnell und bequem filtern, um passende Objekte zu finden. Und so haben wir dies für alle Objekte der Europatour getan. Nur hier in Dänemark hat Katrin die Filter-Parameter verändert. Zum Glück lassen sich Geburtstage vorhersagen und planen. So hat Katrin es dann auch gemacht für Maries 9.ten Geburtstag. Die Familie und Freunde aus der Heimat haben uns besucht und es war eine riesige Überraschung für Marie. (Im diesem Video ist ihre Reaktion zu sehen).
Wir brauchten also eine Unterkunft mit vielen Schlafplätzen (& Zimmern), mehr als ein Badezimmer und im Idealfall eine Küche die für alle gleichzeitig Platz bietet. Und dann hat Katrin genau dieses tolle Objekt gefunden. Dass wir auch noch einen Tischfussball hatten und die Autos in der Doppelgarage parken konnte, war dann unser i-Tüpfelchen.
Das Finale der Fussball WM fiel zeitlich genau in den Aufenthaltszeitraum in Dänemark. Der große Fernseher in der Küche war Mittelpunkt des Spektakels auch wenn nicht alle mit riesigen Interesse dabei waren. Frankreich gegen Belgien ist eben nur halb so spannend, wie Deutschland gegen Argentinien im Jahre 2014. Für den Fall das Dänemark im Finale gestanden hätte, hatten wir in jedem Falle auch ausreichend Platz in der Küche für das ganze Dorf. Wer essen in großer Gemeinschaft mag, sollte sich dieses Objekt unbedingt auf seine Favoritenliste setzen.

Der Strand

In weniger als 15 Minuten erreichten wir mit dem Auto die Insel Rømø. Die Straße über den Damm führt uns direkt zum großen Autostrand. Diese typisch dänische Sache, mit dem Auto auf den Strand zu fahren, erinnere ich noch von meiner Abitur-Abschluss-Fahrt. In der Hauptferienzeit und bei über 33 Grad im Schatten war der Strand extrem gut besucht. Aber dank der Weitläufigkeit hat jeder sein Plätzchen für seine Sandburg gefunden und musste nicht mit dem Nachbarn um ein Plätzchen kämpfen. Die Nordsee war eine angenehme Abkühlung und die Imbiss-Bude am Strand hat den kleinen Hunger zwischendurch gestillt. Erstaunlicherweise ist alles bezahlbar gewesen. Wir selber haben mit „skandinavischen Preisen“ gerechnet, haben uns aber nie dabei ertappt, dass uns etwas als ausverschämt teuer vorkam.
Hier gibt es einen Blick in unser Ferienwohnung. Mit einem Abo auf unserem YouTube Kanal verpasst du in Zukunft kein Video mehr.

Der Geburtstag

Unsere Marie wusste von nichts und hat ganz schön große Augen gemacht, als plötzlich die Gäste vorfuhren. Ihre beste Freundin aus der Heimat ist extra mitgekommen und auch die Familie und Freunde erschienen zahlreich. Dann wurde in der großen Küche gemeinsam gebacken. Auch bei 35 Grad kann man Kuchen essen. Und es gab viel zu berichten von der tollen Zeit in Norwegen. Dem Kletterpark in Hemsedal, dem grandiosen Ausblick von diesem tollen Ferienhaus in der Nähe von Bergen und natürlich immer wieder wie toll unser BMW ist. Tische hoch, Tische runter, Musik ganz laut und Papa kann mit dem Handy das Auto steuern. Alles musste berichtet werden und wir verbrachten ein langes Wochenende bei traumhaften Temperaturen. Im Video berichtet Marie von ihren Geburtstaggeschenken.

Aktivitäten im Umfeld

Ich selber bin das erste mal im Sommer in Dänemark gewesen. Sonst kannte ich nur wunderschöne Herbstlandschaften und viel Wind am Strand. Dieser Sommer mag vielleicht eine Ausnahme sein. Die Sonne verwöhnt uns ja nun schon seit Monaten und Temperaturen jenseits der 30 Grad Marke sind an der Tagesordnung. Der breite Strand auf Rømø ist der zentrale Anlaufpunkt für uns alle gewesen. Zwischen Sandburgen bauen und Nordsee-Abkühlungen hatte jeder Platz sich auszutoben und die Tage vergingen wie im Flug. Kurz haben wir überlegt, ob wir für einen Tagesausflug mit der Fähre nach Sylt übersetzen sollten, am Ende haben wir uns dagegen entschieden. Aber mit der Fähre von Rømø nach List ist das ein toller Tagesausflug. Und wem sonst droht in Dänemark langweilig zu werden, der kann sich mit Drachenfliegen, Museen in der Nähe, Kite-Surfen und Toben in den Dünen die Zeit vertreiben. Auch das Legoland ist überall präsent. Die Kinder haben mehrmals aktiv einen Tagesbesuch bei den großen Bauklötzchen eingefordert. Zu dem Zeitpunkt stand schon unser versprechen bei der Mickey Mouse Fraktion später in Paris vorbeizuschauen.

Unser Highlight im CASAMUNDO HAUS

Am letzten Tag unseres Dänemark Aufenthaltes haben wir den südlichen Strand von Rømø unsicher gemacht. Erst gab es für die Kinder ein Eis und ganz spontan haben wir uns entschlossen einmal Strandsegeln auszuprobieren. Meinen Segelschein habe ich mit 16 Jahren in Heiligenhafen mal bestanden. Aber wie bei allen Dingen im Leben, die man nicht regelmäßig macht, ist nicht viel in Erinnerung geblieben. Zum Glück hatten wir das Prinzip schnell raus und ich durfte mit Julien ein paar schnelle Runden auf dem Strand drehen. Das hat einen großen Spaß gemacht und ist mit Sicherheit ein Erlebnis, von dem wir noch lange berichten werden. Wie heißt es so schön ?!  „Collect Moment – not things“ In diesem Sinne sammeln wir fleissig.

Fazit Dänemark

Dänemark bietet so viel und liegt so dicht bei für uns Norddeutsche. Wenn jeder Sommer so eine Sonnengarantie mit sich bringt, ist es hier ein Traum.
Wir werden bei unserer Europareise freundlicherweise von BMW, CASAMUNDO und Canon unterstützt.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

Wie geht das mit dem Reisen?

 

Woher kommt das Geld?

Was ist mit der Schule?

 

Wir sagen Dir alles in unserem Newsletter! Trag Dich jetzt ein.

Danke, schau bitte in Dein E-Mail Postfach (auch im Spam-Ordner)