Südafrika - Hochzeit in Somerset West

Weiterlesen
Familie Leichsenring
Erfahre mehr
Südafrika - Hochzeit in Somerset West
Beitrags Tags:

Mein Telefon klingelt, während ich die Füße im Pool des thailändischen Resort liegen habe. Meine Schwester verkündet mir per Face-Time, dass sie sich verlobt hat und die Hochzeit im März in Südafrika stattfinden wird.

Wir freuen uns über die Einladung und überlegen sofort, wie wir von Thailand nach Südafrika reisen werden. Nach einer kurzen Recherche sind die One-Way Flüge nach Kapstadt gebucht und wir gehen in die Planung für unseren Südafrika Trip. Wenn wir schon einmal nach Afrika reisen, dann nicht nur für 14 Tage. Das ist der aktuelle Plan der anreisenden Familie aus Deutschland. Aller fliegen gemeinsam nach Kapstadt, feiern die Hochzeit und reisen im Anschluss noch 14 Tage im Süden Südafrikas. Meine Schwester hat schon unzählige Urlaube mit ihrem Verlobten in Südafrika verbracht und nun den Wunsch barfuß am Strand zu heiraten.

Barfuß am Strand heiraten

Wir landen bereits ein paar Tage vor der Familie aus Deutschland in Südafrika. Wir haben uns entschieden unser Afrika Abenteuer mit einem besonderen Mietwagen-Erlebnis dauerhaft in Erinnerung zu behalten. Auf unserem Toyota Geländewagen befinden sich zwei klappbare Dachzelte und die Ladefläche beinhaltet Besteck, Schlafsäcke und unzählige Kisten mit Campingausstattung.

Schreckmoment in Kapstadt

Nach den 14 Tagen mit der Familie geht es für uns noch nach Namibia und Botswana. Aber alles der Reihe nach. Die Hochzeit ist direkt am dritten Tag nach der Ankunft. Als Basis dient, der mittlerweile angereisten Familie, eine Lodge in Somerset West. Auch wir parken abends dort unser Fahrzeug und schlagen unser Nachtlager auf. Direkt nach dem Aufstehen kommen wir mit der Familie zusammen und frühstücken mit einem klasse Blick auf den grünen Garten mit Pool. Uns erwarten Tagesausflüge nach Kapstadt auf den Tafelberg, eine Stadtrundfahrt mit einem Schreckmoment. Meinem Onkel wird eine Goldkette vom Hals gerissen, als wir gerade im Stadtzentrum ein Familienfoto vor dem Fort machen. (Details in der Podcast-Episode Nummer 44) Zum Glück ist niemanden etwas ernsthaftes passiert. Der Schock sitzt dennoch tief und wir sind ab jetzt immer auf der Hut, wenn es wuselig wird.

Familie auf Weltreise - Südafrika - Hochzeit in Somerset West - Die Leichsenrings

Unsere Reiseausrüstung

Der Tag der Hochzeit

Eine Weddingplanerin hat alles vorbereitet und wir starten entspannt in den Tag mit einem gemeinsamen Frühstück. In luftigen Sommer-Outfits kommen wir am Vormittag im Garten der Winelands Villa Lodge zusammen. Der deutsche Trauredner hat unterdessen alle notwendigen Dokumente vorbereitet und nach der ofiziellen Traung, die in Südafrika unter festem Dach stattfinden muss, wird alles mit einem Fingerabdruck und den entsprechenden Unterschriften besiegelt. Ich konnte natürlich nicht anders, als zu fragen, warum ein Fingerabdruck genommen wird. Die kurze aber präzise Antwort des Trauredners war verständlich. Die hohe Rate an Analphabeten in Südafrika erfordert eine Möglichkeit Dokumente zu signieren und diese dann später auch wieder zuordnen zu können.

Canapé's mit Meerblick

Von der Terrasse der Lodge wurde bei herrlichem Meerblick und leichtem Wind eine handvoll selektierte Canapé's gereicht, die den ersten kleinen Hunger stillten. Bei Sekt und Organensaft nutzen wir die Chance uns mit Freunden aus der Heimat zu unterhalten, die eigens für die Hochzeit die lange Anreise nach Kapstadt auf sich genommen haben. Freunde aus dem Tennisverein, mit denen ich damals bei den Clubmeisterschaften spielte und mit denen uns zahlreiche tolle Erlebnisse verbinden, die unterschiedlichen Lebenswege aber dazu führen, dass wir uns viel zu selten sehen. Auch die Kinder waren hervorragend intergriert und speziell Julien hat sich stundenlang mit Willi und Ulli übers Reisen unterhalten. Beide sind pensioniert und passionierte Reisende. Da geht uns als Eltern natürlich das Herz auf, zu sehen, wie die Kinder offen auf die Welt zugehen und bereits mit ihrem Allgemeinwissen tolle Gespräche führen.

Traumstrand Camps Bay

Der zweite Teil der Zeremonie findet am Strand statt. Mit einem eigens organisierten Kleinbus fahren wir als geschlossene Gruppe an die wunderschöne Bucht von Camps Bay. Die Flip Flops lassen wir direkt oben an der Treppe stehen und rennen voller Freude zum Meer. Seit wir reisen, hat das Meer eine besondere Bedeutung in unserem Leben gewonnen. Es zieht uns immer wieder an oder auf's Wasser und die Energie des Ozeanrauschens löst bei uns immer eine Gänsehaut aus.

Klare Ansage für den Ringwechsel

Mit etwa 25 Personen stehen wir barfuß am Strand und bekommen vom Trauredner, der jetzt auch den inoffiziellen Teil leitet, die Anweisung für den Ablauf. "Ich möchte jeden bitten achtsam zu sein und ständig einen Blick in alle Richtungen zu werfen. Schauen sie bitte nicht die nächsten Minuten fokussiert auf die Ringe, sondern achten sie auf die Taschen. Es ist auch schon vorgekommen, dass Diebe in hohem Tempo durch die Hochzeitsgesellschaft gelaufen sind und die Ringe und Kameras entrissen haben." , so die klare Ansage.

Und dann waren die Flip Flop's entwendet

Bis auf zwei harmlose aber hartnäckige Eisverkäufer verläuft die Zermonie genau nach Plan. Am Ende sehen wir strahlende Gesichter, ein frisch verheiratetes Paar und genießen es in diesem exklusiven Rahmen dabei sein zu können. Eine etwas größere Welle flutet noch unser Rucksackdepot. Nur durch die schnelle Reaktion aller werdendie technischen Geräte vor Schaden bewahrt. Die Wechsel-Kleidung vieler ist aber naß und muss getrocknet werden. Auch ein Teil der Flip Flops hat in der Zwischenzeit neue Besitzer gefunden. Katrin's Tommy Hilfiger Flip Flop's und die von meinem Neffen sind entwendet worden. Wir schmunzeln kurz. Im barfuß laufen haben wir bereits Übung. Mit dem Bus geht es durch den Feierabend-Verkehr von Kapstadt zurück nach Somerset Set, um am Abend in einem Weingut zu essen.

Sonnenuntergang in den Weinbergen

Zurück in der Lodge konnten alle noch einmal ihre Kleidung trocknen, sich frisch machen oder wie wir uns am Pool austoben. Zum Sonnenuntergang ging es mit den privaten Leihwägen in die Weinberge nordöstlich von Somerset West. In einer idyllischen Atmosphäre, bei absoluter Spitzenküche, lassen wir den Abend ausklingen und feiern noch ausgelassen das frisch vermählte Paar. Der Traum ist in Erfüllung gegangen und wir haben uns mit der Reise nach Südafrika ein einmaligs Erlebnis geschenkt, dass wir bis ans Ende unseres Lebens nicht vergessen werden.

Erinnerungen fürs Leben

Die Kinder haben die Eindrücke Südafrika's wie frische Erinnerungen präsent und sprechen viel über die Tiere und Armut in den Townships. Eine weitere Reise mit vielen Erlebnissen bereichert unser Leben und lehrt uns neue Dinge. Abseits der wunderbaren Hochzeit sehen wir viel Armut und Ungerechtigkeiten, die wir aus unserer westlichen Welt so nicht kennen. Hier gibt es noch viel zu tun für die Verantwortlichen. Grundsätzlich bleibt zu erwähnen, dass wir uns jederzeit sicher gefühlt haben und extrem viel Freundlichkeit und HIlfsbereitschaft bekommen haben. Eine Reise nach Süfadrika ist ein enormes Erlebnis und auch mit Kindern empfehlenswert.

Die nächsten 10 Tage reisen wir mit der Hochzeitsgesellschaft teilweise entlang der Garden Route, bevor es für unsere Familie und Freunde zurück in die Heimat geht und wir unser Abenteuer Namibia und Botswana starten.